Gemeinsames Lernen
 

Jedes Kind ist willkommen. Vielfalt ist das „Salz in der Suppe“, denn Kinder lernen viel miteinander und voneinander. Diese Schule bietet vielfältige Lernarrangements für aktives, kreatives und vernetzt es Denken der Kinder und Jugendlichen mit Kopf,  Herz und Hand.

Wir nennen das „selbstgesteuertes Lernen“. Ein großer Vorteil der Gesamtschule besteht darin, dass nach der 4. Klasse noch keine weitere Laufbahn-Entscheidung getroffen werden muss. Stattdessen werden die Kinder weiterhin ab Klasse 5 gemeinsam unterrichtet – so wie man das von der Grundschule kennt. Der gemeinsame Unterricht wird gekoppelt mit Differenzierungsangeboten. So halten wir die Schul-Laufbahnen lange offen, um allen Schülerinnen und Schülern bis  zum Ende der Sekundarstufe I immer wieder neue Entwicklungschancen zu eröffnen.

Das gemeinsame Lernen in Tandems oder Kleingruppen nutzt zum einen den Kindern, die Erklärungshilfen brauchen – und zugleich auch den Kindern, die Erklärungen geben.  Nachgewiesen ist: Dieses Miteinander fördert das Durchdringen des Lerninhalts und verankert das Gelernte besser.