Die Klassen 6.1 und 7.1 beteiligten sich am Borkener Inklusionstag (17.09.2018)

PHOTO 2018 09 19 16 09 05Unter dem Motto „Inklusion braucht Aktion“ beteiligten sich die Klassen 6.1 und 7.1 an einer Kundgebung auf dem Marktplatz in Borken und der abschließenden Radtour Richtung Weseke. Neben vielen Klassen anderer Schulen, nahmen auch viele interessierte Borkener sowie die Bürgermeisterin an der Veranstaltung teil, die von Radio Westmünsterland moderiert und übertragen wurde. Konnte man auf dem Borkener Marktplatz das Thema Verschiedenheit an verschiedenen Stationen hautnah erleben – u.a. gab es einen Rollstuhlparcours – erfuhr man auf der Fahrt mit dem Rad in der Gemeinschaft, dass es verschiedenste Wege (oder Gefährte) gibt, um ans Ziel zu kommen. Insgesamt war eine gelungene Veranstaltung bei tollem Wetter mit einem Motto, dem sich alle Schülerinnen und Schüler sowie ihre LehrerInnen vorbehaltlos anschließen konnten.

Was bedeutet Inklusion? Siehe auch: https://www.youtube.com/watch?v=rI84_vZaZMc

Chr. Bystron